Datenschutz und Sicherheit

 

Rechtliche Hinweise entsprechend BDSG und den gesetzlichen Bestimmungen in der EU

 

Personenbezogene Daten

 

Ich lege Wert auf den Schutz personenbezogener Daten. Sie können diese Webseite jederzeit abrufen, ohne Angaben über Ihre Person zu machen.

Ich erhebe, verarbeite und nutze Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich gemäß den Bestimmungen des deutschen Datenschutzrechts.

Die erhobenen Daten werden keinesfalls verkauft oder für Werbezwecke benutzt. Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, wie dieser Schutz gewährleistet wird und welche Art von Daten zu welchem Zweck von der Praxis für Osteopathie Martina Vorbeck, Wiesbaden erhoben und verarbeitet werden. Bedenken Sie aber, dass die Datenübertragung im Internet grundsätzlich mit Sicherheitslücken bedacht sein kann. Ein vollumfänglicher Schutz vor dem Zugriff durch Fremde ist nicht realisierbar.

Personenbezogene Daten sind Informationen, mit deren Hilfe eine Person bestimmbar ist, also Angaben, die zurück zu einer Person verfolgt werden können. Dazu gehören Anrede ( Geschlecht ), Titel, Vorname, Nachname, Geburtsdatum, private und ggf. geschäftliche Anschrift, die E-Mail-Adresse und die Telefonnummer. Personenbezogene Daten werden von der Praxis nur dann erhoben, genutzt und weitergegeben, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder die Nutzer in die Datenerhebung einwilligen. Ausnahmen gelten bei rechtlichen Verpflichtungen, behördlichen oder gerichtlichen Anordnungen.

 

Weitergabe

 

Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte, außer in dieser Datenschutzerklärung aufgeführten Übermittlungen, nur weitergegeben oder sonst übermittelt, wenn dies zu Abrechnungszwecken erforderlich, gesetzlich erlaubt ist, oder Sie zuvor eingewilligt haben. 

Ich benutze eine Praxissoftware - auch dieses Programm unterliegt der Datenschutz-Grundverordnung ( DSGVO ).  

Wenn Sie telefonisch Kontakt mit mir aufnehmen, werden die Informationen ausschließlich zur Abwicklung des entsprechenden Dienstes verwendet

( Terminanfrage, Behandlungsbuchung, Auskunft und Beantwortung Ihrer Fragen usw. ) und auf Wunsch jederzeit gelöscht.

 

Sicherheit von E-Mails

 

Sofern Sie bei Ihrem Email-Programm nicht " Sicheres Mailing " verwenden, werden Ihre E-Mails ohne Verschlüsselungstechniken an mich versendet. Die darin erhaltenen Informationen können daher ggf. während der Übertragung von Dritten eingesehen werden. Deshalb sollten Sie keine datenschutzrechtlich relevanten Informationen per E-Mail senden. 

Ich bitte darum, Termine ausschließlich telefonisch unter der Praxisnummer zu vereinbaren.  

 

Datenspeicherung und Einwilligung

 

Ihr Vertrauen ist mir wichtig. Soweit ich Daten für einen Zweck nutze, der nach den gesetzlichen Bestimmungen Ihre Einwilligung erfordert, werde ich Sie stets um Ihr ausdrückliches Einverständnis bitten und Ihre Einwilligung gemäß den datenschutzrechtlichen Vorschriften protokollieren. Sie können Ihr einmal gegebenes Einverständnis jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen und/oder künftigen Verwendungen Ihrer Daten für die angegebenen Zwecke widersprechen. Zum Widerruf einer Einwilligung oder für einen Widerspruch genügt eine einfache Nachricht an mich. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Sie können dazu die im Impressum angegeben Kontaktdaten verwenden, ohne, dass Ihnen andere Kosten als die Übermittlungskosten entstehen.

Die erhobenen Daten werden spätestens nach 10 Jahren gelöscht. 

 

Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen sowie gegen Direktwerbung (Art.21 DSGVO)

 

Wenn die Datenverarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, haben Sie jederzeit das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Die jeweilige Rechtsgrundlage, auf denen eine Verarbeitung beruht, entnehmen Sie dieser Datenschutzerklärung. Wenn Sie Widerspruch einlegen, werde ich Ihre betroffenen personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, ich kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen ( Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO).

Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen: dies gilt auch für das Profiling , soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Wenn Sie widersprechen , werden Ihre personenbezogenen Daten anschließend nicht mehr zum Zwecke der Direktwerbung verwendet (Widerspruch nach Art. 21 Abs. DSGVO).

 

 

Recht auf Auskunft

 

Sie haben das Recht, die Berichtigung, die Löschung oder die eingeschränkte Verarbeitung der von Ihnen gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen. Sollten gesetzliche Vorschriften eine Löschung nicht zulassen, werden Ihre Daten stattdessen gesperrt, so dass sie nur noch zum Zwecke der zwingenden gesetzlichen Vorschriften zugänglich sind.

 

Recht auf Datenübertragung

 

Sie haben das Recht, dass Sie die von Ihnen dam Praxisinhaber bereitgestellten personenbezogenen Daten, die automatisiert, also nicht papierbasiert verarbeitet wurden, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format erhalten. Sie haben auch das Recht,diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Praxisinhaber, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln.

 

Wahrnehmung der Rechte

 

Zur Wahrnehmung Ihrer vorstehenden Rechte auf Widerruf, Auskunft, Berichtigung, Löschung oder eingeschränkte Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten wenden Sie sich bitte per Post an die Praxis für Osteopathie Martina Vorbeck. Die Inanspruchnahme Ihrer vorstehenden Rechte ist für Sie kostenlos.

 

Gewährleistungsausschuss

 

Die auf den Internetseiten der Praxis angebotenen Inhalte werden ständig geprüft und aktualisiert. Trotz aller Sorgfalt können sich Angaben zwischenzeitlich verändert haben. Deshalb kann hierbei keine Haftung oder Garantie für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität übernommen werden. Die Praxis behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

 

Ich setze auf dieser Webseite keine Cookies und auch keine Webanalysedienste wie z.B. Google Analytics oder ähnliche Datenerfassung-Dienstleister ein außer:

 

Verwendung von Google Maps

 

Meine Webseite verwendet Google Maps API, um geographische Informationen visuell darzustellen.

Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Kartenfunktionen durch Besucher erhoben, verarbeitet und genutzt. Sie können im Datenschutzcenter unter "Google-Datenschutzhinweise" Informationen über die Datenverarbeitung durch Google entnehmen und Ihre persönlichen Datenschutz Einstellungen verändern.

 

Informationen des hessischen Datenschutzbeauftragten mit Gesetzestexten und Merkblättern finden Sie auf:

 

Der Datenschutzbeauftragte Hessen

Gustav-Stresemann-Ring 1 

65189 Wiesbaden

 

Martina Vorbeck - Stand April 2018